Andi B. liebt

  • Home
  • Gedeckter Apfelkuchen mit Rum, Zimt und Rosinen

Ein leckeres und einfaches Kuchen-Rezept wie bei Oma, gedeckter Apfelkuchen ganz klassisch.

Auch für Anfänger bestens geeignet. Den Rum könnt Ihr natürlich weglassen, wenn es Euch aber egal ist, dann würde ich ihn auf jeden Fall benutze benutzen, der gibt diesem Kuchen den entscheidenden Pfiff.

Ich bin bei uns ja eher der Koch, habe mich aber auch mal einen Kuchen rangetraut, und der sieht doch klasse aus, oder? Also, wenn sogar ich den hinbekommen habe dann ist das für Euch auch kein Problem.

Zugegeben, mit ein wenig Hilfe meiner Frau ist dieses Pilotprojekt doch ganz gut gelungen, oder was meint Ihr?

Daher heute mein Premieren-Back-Rezept für Euch:

Gedeckter Apfelkuchen mit Rum. Zimt und Rosinen.

Wie immer bekommt Ihr unten in grünen Rezeptbox alle Info die Ihr benötigt, das bedeutet alle Zutaten und detaillierte Anleitungsschritte, so wird Euch dieser leckere Apfelkuchen garantiert gelingen.

Ich bin sehr gespannt, wie Ihr mein Backexperiment findet, also lasst mir unter dem Rezept unbedingt Eure Kommentare da und vergebt fleißig Sternchen, wenn Euch mein Ausflug in die Backwelt gefallen hat. Dann gibt´s in Zukunft mehr davon.

Gedeckter Apfelkuchen mit Rum, Zimt und Rosinen

Gedeckter Apfelkuchen mit Rum, Zimt und Rosinen

5 von 1 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Kuchen, Nachtisch und Süsses, Süsses
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 300 gr Weizenmehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 100 gr Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Salz
  • ½ Eigelb (die andere Hälfte braucht Ihr später)
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Milch
  • 150 gr Butter

Die Füllung:

  • 2 kg Äpfel
  • 75 gr Rosinen
  • 1 EL Wasser
  • 100 gr Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 4 cl Rum
  • ½ Eigelb
  • 1 EL Milch

Anleitungen
 

Der Teig:

  • Mehl und Backpulver vermengen und mit den übrigen Zutaten mit dem Handmixer (Knethaken) kurz auf kleiner Stufe kneten und dann auf höchster Stufe weiterverarbeiten
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und ordentlich durchkneten, bis der Teig glatt ist und hälftig teilen
  • Die eine Hälfte ausrollen und den Boden einer gefetteten Springform belegen. Ich habe eine 32er benutzt, eine 28er wäre besser gewesen, dann wird der Kuchen höher und die Teigschichten nicht so dünn (dadurch leichter zu handhaben) – aber beides geht
  • Teig mit einer Gabel einstechen und 18min bei 210° im vorgeheizten Backofen vorbacken – dann heraus nehmen und etwas abkühlen lassen

Die Füllung:

  • Äpfel schälen und natürlich ohne Gehäuse in kleine Stücke schneiden
  • Mit Rosinen, Wasser, 50gr Zucker, Zimt und Rum leicht andünsten und vom Herd nehmen

Weiter geht´s mit Teig und Füllung:

  • Den restlichen Teig nochmal teilen, den einen Teil für den Rand zu einer langen Rolle rollen und an den Rand der Springformdrücken, den anderen Teil für den Deckel passend ausrollen – Tipp: am Besten zwischen zwei Frischhaltefolien, dann klebt er nicht.
  • Die Apfelfüllung hineingeben und den Deckel drauflegen
  • Das restliche Eigelb mit der Milch verquirlen und den Deckel bepinseln
  • Den Kuchen für ca.25min bei 200° im vorgeheizten Backofen backen
  • Wer mag kann nach Erkalten des Kuchens Zuckerguss (Puderzucker mit etwas Zitrone glattstreichen) aufpinseln – das sieht man oft in Bäckereien, mir ist das zu süß
Keyword Anleitung, Apfelkuchen, Curryrezept, Einfach, Kuchen, nachzumachen, Schritt für Schritt
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

 

heart

 

Wenn euch mein Beitrag und mein Rezept gefallen hat, lasst mir gerne 5 Sterne da, entweder im Rezeptblock oder weiter unten, wo ihr mir auch einen Kommentar schreiben könnt. Gaaanz lieben Dank

Folge mir auf Instagram:




Teile diesen Beitrag:

Andi B. liebt Andi B. liebt Andi B. liebt

Gedeckter Apfelkuchen mit Rum, Zimt und Rosinen
Gedeckter Apfelkuchen mit Rum, Zimt und Rosinen
Gedeckter Apfelkuchen mit Rum, Zimt und Rosinen

About the Author

Follow me


5 3 Stimmen
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
guest

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
()
x