Da habe ich doch so ein rich­ti­ges Schätz­chen in mei­nem Kel­ler gefun­den. Gleich wur­den Erin­ne­run­gen an die­ses wun­der­schö­ne Wein­gut Roc­che dei Man­zo­ni im Pie­mont wach, wo ich vor 3 Jah­ren eine wun­der­vol­le Wein­pro­be hat­te. Wer mehr mehr über die­ses Wein­gut erfah­ren und eini­ge Fotos sehen möch­te, kann ger­ne bei mir unter Travelling&Tasting den Bei­trag anse­he­ne, klickt ein­fach hier:

 

Ein guter Bar­be­ra steht einem Baro­lo in nichts nach, ist aber ein ganz ande­rer Typ Wein. Die bei­den Wein­ge­bie­te lie­gen übri­gens direkt nebeneinander.

Wun­der­voll über die Jah­re gereift, war der Wein ein ech­tes High­light, mit traum­haf­ten, öli­gen Kir­chen­fens­tern im Glas. Immer­hin haben wir hier einer 2012er Jahrgang.

Wein­wis­sen

Kir­chen­fens­ter? Und schon sind wir wie­der beim The­ma Wein­wis­sen, dass es bei mir ja bei den meis­ten Wein­emp­feh­lun­gen gibt, so dass Ihr Schritt für Schritt immer mehr mit­re­den könnt.

Je qua­li­ta­ti­ver gute Wei­ne sind, umso kon­zen­trier­ter sind sie. Wenn sie nach dem Schwen­ken am Glas vom obe­ren Rand lang­sam und etwas „ölig“ von der Kon­sis­tenz her lang­sam nach unten zum Wein lau­fen, bil­den sie soge­nann­te „Kir­chen­fens­ter“. Je inten­si­ver die­ser Effekt ist, um so hoch­wer­ti­ger sind die Weine.

Nun zu die­sem außer­ge­wöhn­li­chen Bar­be­ra: Tief dunk­les Rubin-Rot, ein fan­tas­ti­scher Duft nach saf­ti­gen voll­rei­fen Kir­schen und dunk­len Bee­ren. Voll­fruch­tig und edel, weich und samtig.

Ich hat­te bei der Ver­kos­tung im Wein­gut auch eini­ge ande­re Wei­ne pro­biert, im Grun­de waren alle sehr emp­feh­lens­wert, falls Ihr noch ande­re aus­pro­bie­ren möch­tet. Einen 2012 wer­det ihr im Inter­net wohl nicht mehr bekom­men, aber 2017er sind noch zu haben. Und wie man sieht, kann man die­se guten Wei­ne auch lan­ge lagern.

Ein per­fek­ter Beglei­ter zu Pas­ta, saf­ti­gen Steaks, Weih­nachts­me­nus wie Gans oder Wild, wür­zi­gem Berg­kä­se wie einem Kalt­bach Höh­len­kä­se oder ein­fach nur so zum Genießen.

Fak­ten zum Wein:

  • Land: Ita­li­en
  • Regi­on: Pie­mont Bar­be­ra d´Alba
  • Reb­sor­te: 100% Barbera
  • Jahr­gang: 2012
  • Alko­hol­ge­halt: 13,5%
  • Wein­gut: Roc­che dei Manzoni
Rocche dei Manzoni Barbera d`Alba

Folge mir auf Social Media:

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Would love your thoughts, please comment.x
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner