Andi B. liebt

  • Home
  • Flap Steak oder Bavette d’Aloyau

Schon mal was von einem “Bavette” -Fleisch gehört?

Ein besonderes Steakfleisch vom Rind aus der Flanke und ähnlich wie ein Flank Steak ein Stück für echte Fleischliebhaber die einen kräftigen Steak-Geschmack lieben. Im Gegensatz zum Flank-Steak ist das Bavette d’Aloyau extrem marmoriert und dadurch super-saftig, richtig zubereitet ist es vor allem perfekt zum
Grillen, aber auch zum Kochen und Kurzbraten bestens geeignet.

Geschmacklich in jedem Fall ein echter Leckerbissen.

Da es recht grobe Fasern hat müsst ihr unbedingt darauf achten es nach dem Grillen gegen die Faser und nicht allzu dick aufzuschneiden, dann ist es ein echter Genuss.

Dieses Fleischstück hat viele Namen:

Die Franzosen nennen es Bavette d’Aloyou, die Amerikaner „Flap Steak“ Top Butt Flop“, in Deutschland wird es „Großes Bavette“ oder nur „Bavette“ genannt, wobei es relativ unbekannt ist. Probiert es mal aus, mir hat es super geschmeckt, ich mag aber auch mal etwas grobere Faserstrukturen  und kräftigen Rindgeschmack, wie man sie auch beim Nierenzapfen findet.

Was ist ein „Bavette d’Aloyau“ oder „Flap Steak“ ?

Dieses Fleischstück vom Rind ist grobfaserig, flach und wunderbar marmoriert. Dadurch wird es super saftig und eignet sich vor allem zum Grillen oder Kurzbraten und hat einen kräftigen Rindsgeschmack.Es stammt von der „Flanke“, liegt im unteren Rippenbereich und ist ca. 2kg schwer (+/- 500gr).

Flap Steak oder Bavette d’Aloyau

Flap Steak oder Bavette d’Aloyau

Steakfleisch vom Rind aus der Flanke, extrem marmoriert und super-saftig
No ratings yet
Vorbereitungszeit 8 Minuten
Zubereitungszeit 14 Minuten
Zeit, die es braucht um etwas Zimmertemperatur anzunehmen 30 Minuten
Gesamtzeit 52 Minuten
Gericht Bavette d´Aloyau

Zutaten
  

  • 1 Bavette (ca. 1,6-1,8kg)
  • Albaöl
  • frischer Knoblauch
  • 1 TL frischer, fein gehackter Rosmarin
  • Meersalz
  • Rauchsalz

Anleitungen
 

  • Fleisch ca. 30min vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen
  • Von beiden Seiten leicht mit Albaöl und frischem Knoblauch einreiben, dann die eine Seite mit geriebenem Rosmarin und Meersalz und die andere mit Rauchsalz würzen.
  • Den Grill auf höchste Stufe vorheizen, so dass die Roste richtig heiß sind.
  • 4 Minuten von jeder Seite scharf angrillen, dann für ca. 6 Minuten bei geschlossenem Deckel auf das Warmhalterost und nur noch einen Brenner auf kleiner Stufe anlassen.
    Flap Steak oder Bavette d’Aloyau
  • TIPP: Da es etwas grobe Fasern hat nach dem Grillen gegen die Faser aufschneiden.
Keyword Aloyau, Bavette, Bavette d´Aloyau, BBQ, Flank, Grillen, Steak
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Was heißt eigentlich „Bavette“

Es handelt sich hier um ein Fleischstück vom Rind von der „Flanke“ und liegt im unteren Bauchbereich. Es hat eine grobere Faserstruktur, ist super saftig, wenn man es richtig zubereitet und hat einen kräftigen Rindsgeschmack

Was ist die richtige Kerntemperatur für ein Flank Steak, Flap Steak oder Bavette?

Ich empfehle in jedem Fall die Verwendung eines Fleischthermometers, bei einer Kerntemperatur von 54°-55° habt Ihr es „medium rare“, bei 56°-58° medium, dann ist es so wie auf dem Bild.

Die richtige Weinempfehlung gibt´s natürlich auch bei mir, klickt einfach auf den Link:

 

 

 

 

 

heart

 

Wenn euch mein Beitrag und mein Rezept gefallen hat, lasst mir gerne 5 Sterne da, entweder im Rezeptblock oder weiter unten, wo ihr mir auch einen Kommentar schreiben könnt. Gaaanz lieben Dank

Folge mir auf Instagram:




Teile diesen Beitrag:

Andi B. liebt Andi B. liebt Andi B. liebt

About the Author

Follow me


5 1 Abstimmung
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
guest

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Würde mich über Ihre Gedanken freuen, bitte kommentieren Sie.x
()
x