Super lecker UND im Hand­um­dre­hen zubereitet.

Chi­co­ree überbacken? 

Na klar: Ab in den Ofen damit und mit Käse über­ba­cken oder bes­ser gesagt “gra­ti­nie­ren”. Im Rezept­block unten fin­det Ihr auch ein kur­zes Video mit den ein­zel­nen Schrit­ten. Also nicht nur als Salat schmackhaft.

Für die “Fran­zo­sen” unter Euch sei der Form hal­ber erwähnt, dass auf das ers­te “e” selbst­ver­ständ­lich ein “Accent Aigu” gehört, also Chi­corée bevor ich hier Post zu dem The­ma bekomme 😉

Per­fekt als vege­ta­ri­sches Haupt­ge­richt aber natür­lich genau­so geeig­net als Bei­la­ge zum Gril­len, oder zu kurz­ge­bra­te­nem Fleisch. 

Übri­gens auch lecker in der Kom­bi­na­ti­on mit Radic­chio. Ein­fach bei­des klein­schnei­den, mit Oli­ven­öl, dunk­lem Bal­sa­mi­co, Salz, Pfef­fer und einer Pri­se Zucker oder einem Schuss Aga­ven­dick­saft ver­men­gen und im Gemü­se­korb auf dem Grill oder auch in der Pfan­ne 5 Minu­ten bra­ten. Aber dazu mache ich noch­mal einen sepa­ra­ten Bei­trag mit allen Details und Infos.

Ist Chi­co­ree gesund?

Und wie. Er ist nicht nur köst­lich, son­dern auch rich­tig gesund und hat kaum Kalo­rien. War­um? Er ist reich an Kali­um, Fol­säu­re und Zink und hat jede Men­ge Vit­ami­ne (A,B,C) und äußerst wenig Kalo­rien (je 100 gr nur 16 Kilokalorien).

Außer­dem hat Chi­r­o­rée einen hohen Gehalt am pro­bio­ti­schen Bal­last­stoff Inulin.

Und wie berei­tet man die­sen Chi­co­ree über­ba­cken im Ofen zu? Schaut dazu ein­fach unten im Rezept­block nach, und wenn es Euch gefällt, lasst mir ger­ne ein paar Ster­ne da.

Chicoree überbacken

Chi­co­ree überbacken

Per­fekt als vege­ta­ri­sches Haupt­ge­richt aber natür­lich genau­so geeig­net als Bei­la­ge zum Gril­len oder zu kurz­ge­bra­te­nem Fleisch. Ein­fach und schnell zubereitet. 
5 from 5 votes
Drucken Pin Rate
Gericht: Bei­la­gen, Gril­len & Barbecue
Land & Regi­on: Medi­ter­ran
Key­word: Chi­co­ree, Chi­co­ree überbacken
Vor­be­rei­tungs­zeit: 5 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Arbeits­zeit: 20 Minu­ten
Por­tio­nen: 2 Per­so­nen

Zuta­ten

  • 2 Chi­co­rees
  • Meer­salz
  • schwar­zer Pfef­fer aus der Mühle
  • Kräu­ter der Pro­vence oder ita­lie­ni­sche Kräuter
  • 50 gr frisch gerie­be­ner Parmesan
  • Oli­ven­öl
  • evtl. Aga­ven­dick­saft oder eine Pri­se Zucker

Anlei­tun­gen

  • Chi­co­ree waschen, den Strung abschnei­den, hal­bie­ren und mit der Schnitt­sei­te nach oben in eine Auf­lauf­form legen.
  • Mit Oli­ven­öl bepinseln. 
  • Mit Meer­salz und Pfef­fer wür­zen und Kräu­ter der Pro­vence oder ita­lie­ni­schen Kräu­tern bestreuen.
    Chicoree überbacken
  • In einer Auf­lauf­form ca.15 min bei 200° im Ofen backen.
  • Nach 10min fri­schen Par­me­san dar­über rei­ben und noch­mal 5min in den Ofen.
    Chicoree überbacken

Klei­ner Tipp:

Ist Chi­co­ree gesund?

Chicoree überbacken

Und wie. Er ist reich an Kali­um, Fol­säu­re und Zink und hat jede Men­ge Vit­ami­ne (A,B,C) und äußerst wenig Kalo­rien (je 100 gr nur 16 Kilo­ka­lo­rien).
Außer­dem hat Chi­r­o­rée einen hohen Gehalt am pro­bio­ti­schen Bal­last­stoff Inulin.

Hat Chi­co­ree vie­le Kalorien?

Chicoree überbacken

Je 100gr hat er nur ca. 16 Kilokalorien

Kann man Chi­co­ree auch warm essen? 

Chicoree überbacken

In jedem Fall. Da gibt es vie­le ver­schie­de­ne Vari­an­ten. Zum Bei­spiel im Ofen geba­cken, im Ofen mit Käse über­ba­cken so wie in mei­nem Rezept, (https://www.andib-liebt.de/chicoree-ueberbacken/)
Oder in der Kom­bi­na­ti­on mit Radic­chio. Ein­fach bei­des klein­schnei­den, mit Oli­ven­öl, dunk­lem Bal­sa­mi­co, Salz, Pfef­fer und einer Pri­se Zucker oder einem Schuss Aga­ven­dick­saft ver­men­gen und im Gemü­se­korb auf dem Grill oder auch in der Pfan­ne 5 Minu­ten braten.

Folge mir auf Social Media:

5 2 Bewertung
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Hinterlasse mir gerne ein Feedbackx
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner