Andi B. liebt

  • Home
  • Kebab Spieße mit Lamm-Hackfleisch

Lust auf Urlaub? Na kulinarisch gibt’s doch kein Reiseverbot. Also ab in die Türkei.

Und ich garantiere Euch, dieses Essen wird Euch sofort in Urlaubsstimmung bringen. Ich mache die Spieße am Liebsten mit Lamm-Hackfleisch, Ihr könnt aber auch Rinderhack verwenden.

Kebab Spieße vom Grill mit Lamm-Hackfleisch

Ein typisch türkisches Rezept mit selbstgemachter Grillsauce, Peperoni und einiges an Knoblauch

 

Für die Gewürzmischung für´s Hackfleisch benötigt Ihr

  • 2 TL süßes Paprikapulver
  • 2 TL scharfes Paprikapulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Paprikamark
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1,2 kg Lammhackfleisch (alternativ Rinderhack)

Für die Grillsauce benötigt Ihr

  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 80 ml flüssiger Honig
  • 75 gr Tomatenmark
  • 75 gr Tomatenketchup
  • 25 gr scharfer Senf
  • ½ EL Weißweinessig
  • ½ EL Sojasauce
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 80 ml Sonnenblumenöl

Weiterhin benötigt Ihr

  • 1,2 kg Lammhackfleisch (alternativ Rinderhack)
  • 4 große, grüne, milde Gemüsepeperoni
  • 1 Gemüsezwiebel
  • arabisches Fladenbrot
  1. Hackfleisch mit der Gewürzmischung gut vermengen und 1h im Kühlschrank durchziehen lassen.

  2. Kleiner Tipp: am besten klappt das, wenn man es von Hand durchmengt. Ich nutze dafür schwarze Lebensmittel-Einweghandschuhe.

  3. Für die Grillsauce einfach alle Zutaten nach und nach miteinander verrühren, wer einen Thermomix hat, ist natürlich diesmal im Vorteil.

  4. Die Hackfleischmasse gleichmäßig auf großen Grillspießen verteilen, hier kann ich türkische Adana-Spieße sehr empfehlen. Oben und unten Zwiebelstücke mit aufspießen.

  5. Dann ab damit auf dem Grill, benutzt am besten Alu-Grillschalen, die Ihr vorher leicht mit Rapsöl (hohe Hitzebeständigkeit) eingepinselt habt. Zwischendurch mal wenden.

  6. Peperoni daneben legen und mit grillen.

  7. Achtung: Die Spieße sollten maximal 5-6 min brauchen, dann ist das Hackfleisch noch schön saftig.

  8. Das Fladenbrot kurz auf den Grill.

  9. Nun denkt daran, das Auge isst mit: die Spieße auf Fladenbrot zusammen mit der Grillsauce und den gegrillten Peperoni anrichten, hier noch etwas Meersalz und Knoblauch darüber geben.

 
Exotische Küche
Grillen, grillspieß, hackfleisch, hackfleischspieße, Kebab, Kebabspieße, lammhack, lammhackfleisch, türkisch
Kebab-Spieße-Lamm-1

Kebab Spieße vom Grill mit Lamm-Hackfleisch

Ein typisch türkisches Rezept mit selbstgemachter Grillsauce, Peperoni und einiges an Knoblauch
No ratings yet
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Zeit zum Durchziehen 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 35 Minuten
Gericht Exotische Küche
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für die Gewürzmischung für´s Hackfleisch benötigt Ihr

  • 2 TL süßes Paprikapulver
  • 2 TL scharfes Paprikapulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Paprikamark
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1,2 kg Lammhackfleisch alternativ Rinderhack

Für die Grillsauce benötigt Ihr

  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 80 ml flüssiger Honig
  • 75 gr Tomatenmark
  • 75 gr Tomatenketchup
  • 25 gr scharfer Senf
  • ½ EL Weißweinessig
  • ½ EL Sojasauce
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 80 ml Sonnenblumenöl

Weiterhin benötigt Ihr

  • 1,2 kg Lammhackfleisch alternativ Rinderhack
  • 4 große, grüne, milde Gemüsepeperoni
  • 1 Gemüsezwiebel
  • arabisches Fladenbrot

Anleitungen
 

  • Hackfleisch mit der Gewürzmischung gut vermengen und 1h im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Kleiner Tipp: am besten klappt das, wenn man es von Hand durchmengt. Ich nutze dafür schwarze Lebensmittel-Einweghandschuhe.
  • Für die Grillsauce einfach alle Zutaten nach und nach miteinander verrühren, wer einen Thermomix hat, ist natürlich diesmal im Vorteil.
  • Die Hackfleischmasse gleichmäßig auf großen Grillspießen verteilen, hier kann ich türkische Adana-Spieße sehr empfehlen. Oben und unten Zwiebelstücke mit aufspießen.
  • Dann ab damit auf dem Grill, benutzt am besten Alu-Grillschalen, die Ihr vorher leicht mit Rapsöl (hohe Hitzebeständigkeit) eingepinselt habt. Zwischendurch mal wenden.
  • Peperoni daneben legen und mit grillen.
  • Achtung: Die Spieße sollten maximal 5-6 min brauchen, dann ist das Hackfleisch noch schön saftig.
  • Das Fladenbrot kurz auf den Grill.
  • Nun denkt daran, das Auge isst mit: die Spieße auf Fladenbrot zusammen mit der Grillsauce und den gegrillten Peperoni anrichten, hier noch etwas Meersalz und Knoblauch darüber geben.
Keyword Grillen, grillspieß, hackfleisch, hackfleischspieße, Kebab, Kebabspieße, lammhack, lammhackfleisch, türkisch
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

heart

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, lass mir gerne 5 Sterne da


Folge mir auf Instagram:



Teile diesen Beitrag:

Andi B. liebt Andi B. liebt Andi B. liebt

About the Author

Follow me


5 1 Abstimmung
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
guest

2 Kommentare
Ältester
Neuster Bestbewertet
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nicole
Nicole
1 year ago

5 Sterne
Mein Mann sagt, ich darf mir was wünschen, wenn ich zurück bin…
Da habe ich mir diese lieblings-adana-kebab-spieße gewünscht…
Morgen ist es so weit.
Yippieh….

Andi
Andi
1 year ago
Antwort an  Nicole

Na ist doch praktisch, wenn man sein Online-Kochbuch immer dabei hat👍 Viel Spaß beim Genießen 🤩

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
2
0
Ich würde mich über dein Feedback zu diesem Beitrag sehr freuen, lass mir gerne einen Kommentar dax
()
x