Andi B. liebt

  • Home
  • Geschmorte Kaninchenkeulen in Portwein

Kaninchenkeulen mal ganz anders – perfekt für euer Weihnachtsmenu

Kaninchenkeulen nach Omas Rezept ? Klar, super lecker, aber warum nicht mal was Neues probieren? Ein fantastisches Rezept ganz besonderen Zutaten wie Schokolade, Ingwer und Orange, umwerfend zu Weihnachten, wie immer mit allen Zutaten und Schritt-für-Schritt Anleitung.

Kaninchenkeulen mal ganz anders — perfekt für euer Weihnachtsmenu

Kaninchenkeulen nach Omas Rezept ? Klar, super lecker, aber warum nicht mal was Neues probieren? Ein fantastisches Rezept ganz besonderen Zutaten wie Schokolade, Ingwer und Orange, umwerfend zu Weihnachten, wie immer mit allen Zutaten und Schritt-für-Schritt Anleitung.

Das Besondere: Portwein, Schokolade, Ingwer und Orange

Die Kombi der verschiedenen Zutaten gibt diesem Kaninchenkeulen Rezept den besonderen Pfiff. Also, traut Euch und begeistert Eure Lieben.

Für dieses Gericht sollte man etwas Zeit einplanen, aber glaubt mir, es lohnt sich. 

Wieder mal gehe ich beim Fleischkauf keine Kompromisse ein und kaufe gute Qualität bei einem meiner beiden „Händler des Vertrauens“ auf unserem Wochenmarkt.

Falls ihr noch ein Kaninchen Rezept für ein ganzes Kaninchen sucht: 

Kein Problem, dieses Rezept für die Keulen könnt ihr genauso gut für ein ganzes Kaninchen verwenden.

Was kosten Kaninchenkeulen bzw. ein ganzes Kaninchen?

Rechnet bei einer guten Qualität mit ca.20–25€ pro Kilo. Bei einem ganzen Kaninchen liegt ihr bei ca.30€.

Wie ist die Garzeit für Kaninchenkeulen?

Ich würde es anders ausdrücken: gar sind sie bestimmt früher, aber wenn man sie 80–90 Minuten schmort, sind sie schön weich. Achtet darauf, sie immer ein wenig von oben mit der der Soße bzw. dem Bratenfond zu übergießen, dann werden sie nicht trocken.

Wie werden Kaninchenkeulen nicht trocken?

Zum einen kann man sie mit Speck oder Bacon umwickeln, zum anderen darauf achten, sie öfter ein wenig von oben mit der der Soße bzw. dem Bratenfond zu übergießen, dann werden sie nicht trocken.

Geschmorte-Kaninchenkeulen-in-Portwein-Andreas-Bochem

Geschmorte Kaninchenkeulen in Portwein

Ein fantastisches Rezept für geschmorte Kaninchenkeulen mit Portwein, Schokolade, Ingwer und Orange. Eine wundervolle Kombi.
5 von 1 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamte Zeit inkl. Schmoren 2 Stunden
Gericht Geflügel, Wild & Co
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 6 Kaninchenkeulen 2 der 4 Personen essen 2 Keulen
  • 1 Suppengemüse
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 500 ml Rotwein
  • 300 ml Portwein
  • 1 Glas Wildfond
  • 6 Wacholderbeeren
  • 6 Pimentkörner
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 EL geriebene Schale von der Bio-Orange
  • 20 gr Bitterschokolade
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen
 

  • Die Keulen abwaschen, gut trockentupfen und mit etwas Meersalzund Pfeffer einreiben.
  • In Butterschmalz von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und warmstellen.
    Geschmorte-Kaninchenkeulen-in-Portwein-www.andib-liebt.de-Anleitung-5
  • Petersilienwurzel, Suppengemüse in kleine Würfel schneiden.
  • Ingwer reiben.
  • Gemüse und Ingwer in etwas Öl anschmoren.
    Geschmorte-Kaninchenkeulen-in-Portwein-www.andib-liebt.de-Anleitung-4
  • Tomatenmark einrühren, mit 200ml Rotwein, 300 ml Portwein und Wildfond ablöschen. Orangenschale, Wacholderbeeren, Pimentkörner und Koriander dazugeben.
    Geschmorte-Kaninchenkeulen-in-Portwein-www.andib-liebt.de-Anleitung-3
  • Nach und nach den restlichen Rotwein dazugeben.
    Geschmorte-Kaninchenkeulen-in-Portwein-www.andib-liebt.de-Anleitung-1
  • Die Keulen wieder in den Topf legen, Deckel drauf und die Kaninchenkeulen 90 min schmoren lassen. Dann zieht alles wunderbar durch und das Fleisch wird zart.
    Geschmorte-Kaninchenkeulen-in-Portwein-www.andib-liebt.de-Anleitung
  • Anschließend die Keulen wieder herausnehmen, warmstellen, die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren und auf die gewünschte Konsistenz einkochen.
  • Schokolade raspeln und langsam unterrühren.
  • Dann die Keulen noch einmal darauf legen und erhitzen.
  • Als Beilage empfehle ich unbedingt Klöße und Rotkraut. Alles zusammen anrichten. Bon appetit 😊
Keyword Festessen, geschmort, Kaninchen, Kaninchenkeule, menu, portwein, Weihnachten, weihnachtsmenu
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Ach ja, ein guter Rotwein gehört natürlich dazu, ich würde einen Primitivo oder Brunello empfehlen, bei meinem Weinempfehlungen findet ihr da einiges, klickt einfach hier: 

https://www.andib-liebt.de/primitivo-di-manduria-since-1974-weingut-tenute-emera-apulien-jahrgang-2013/

https://www.andib-liebt.de/brunello-di-moltalcino-poggiarellino-2007/

Gutes Gelingen, und lasst mir gerne so ca. 5 Sterne da, wenn euch mein Rezept gefällt 

heart

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, lass mir gerne 5 Sterne da

Folge mir auf Instagram:

Teile diesen Beitrag:

Andi B. liebt Andi B. liebt Andi B. liebt

About the Author

Follow me


4.5 2 Stimmen
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
guest

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Ich würde mich über dein Feedback zu diesem Beitrag sehr freuen, lass mir gerne einen Kommentar dax
()
x