Ein ein­fa­cher, ori­en­ta­li­scher Bul­gur­sa­lat mit einer traum­haf­ten Gewürzmischung

Die Lösung für die rich­ti­gen Gewür­ze heißt: BAHARAT. Schon mal gehört? Baha­rat ist eine leicht schar­fe, traum­haft aro­ma­ti­sche, ara­bi­sche Gewürz­mi­schung aus Papri­ka, Kreuz­küm­mel, Pfef­fer, Kori­an­der, Zimt, Nel­ken, Mus­kat, Chi­li und Kar­da­mom. Das macht doch schon mal neu­gie­rig, oder? Und dann noch Gra­nat­ap­fel­ker­ne und fri­sche Minze. 

Im Rezept­block etwas wei­ter unten fin­det ihr alle Zuta­ten mit Men­gen­um­rech­ner und genau­er Anleitung.

Wo bekom­me ich eine sol­che Gewürz­mi­schung in Top-Qualität?

Um die gan­zen Zuta­ten nicht ein­zeln kau­fen und im rich­ti­gen Ver­hält­nis mischen zu müs­sen, könnt Ihr auch die­se Gewürz­mi­schung wie­der bei Pot&Pepper bestel­len.  *Wer­bung*. Unter dem Rezept gibt´s wie­der ein beson­de­res Bon­bon für euch, wie ihr beson­ders güns­tig an die Gewür­ze kom­men könnt,

Bulgursalat mit Minze und Granatapfel - Baharat www.potandpepper.de
Bul­gur­sa­lat mit Feta oder ohne?

Wie immer: auch das ist Geschmacks- oder auch Über­zeu­gungs­sa­che. Die­ses Bul­gur Rezept ist ohne, somit ein vega­ner Bul­gur­sa­lat, natür­lich könnt ihr ger­ne auch etwas Feta dar­über­brö­seln oder unterrühren.

Was ist der Unter­schied zwi­schen Bul­gur und Couscous?

Die Basis für bei­des ist ganz all­ge­mein gesagt “Getrei­de”. Bul­gur wird aus Hart­wei­zen oder auch Din­kel her­ge­stellt, Cous­cous aus Hart­wei­zen­grieß.
Bul­gur ist grund­sätz­lich etwas gro­ber und dunk­ler, Cous­cous sind klei­ne, hel­le­re “Per­len”.
Bul­gur ist im Geschmack kräf­ti­ger, weil er nur gedämpft wird, so dass die Nähr­stof­fe und Vit­ami­ne in das Inne­re gelan­gen kön­nen. Cous­cous wird, nach­dem der Grieß befeuch­tet wird, gekocht, dadurch gehen aber etwas Nähr­stof­fe verloren.

Bulgursalat mit Minze und Granatapfel

Bul­gur­sa­lat mit Min­ze und Granatapfel

Ori­en­ta­li­scher Bulgursalat
No ratings yet
Drucken Pin Rate
Gericht: Exo­ti­sche Küche
Key­word: Bul­gur­sa­lat, Rezept
Vor­be­rei­tungs­zeit: 20 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 10 Minu­ten
Zeit zum Durch­zie­hen: 30 Minu­ten
Arbeits­zeit: 1 Stun­de
Por­tio­nen: 4 Per­so­nen

Zuta­ten

  • 150 gr Bul­gur
  • 50 gr Gra­nat­ap­fel­ker­ne
  • 3 rei­fe Tomaten
  • 50 gr fri­sche Minze
  • 50 gr Blatt­pe­ter­si­lie
  • 2 TL Piment gemah­len
  • 3 TL Baha­rat Gewürz­mi­schung Pot&Pepper
  • 2 EL Lime­ten­saft
  • Oli­ven­öl
  • Salz&Pfeffer

Anlei­tun­gen

  • Zuta­ten bereitstellen
    Bulgursalat mit Minze und Granatapfel - Zutaten
  • In leich­ter Gemü­se­brü­he nach Packungs­an­wei­sung biss­fest kochen und abgießen
  • Toma­ten und Zwie­beln in klei­ne Wür­fel schnei­den, Peter­si­lie und Min­ze fein hacken.
    Den Bul­gur nach und nach mit eini­gen Löf­feln Oli­ven­öl, Toma­ten, Limet­ten­saft, Salz&Pfeffer, Baha­rat, Piment, Gra­nat­ap­fel­ker­nen, Min­ze und Peter­si­lie behut­sam ver­men­gen und noch­mal 30 Minu­ten durch­zie­hen lassen. 
  • Der Salat ist dann noch lau­warm und schmeckt mir per­sön­lich so am bes­ten. Ihr könnt ihn aber auch als „kal­ten“ Salat essen. Dazu kann ich Euch ein schö­nes Stück gebra­te­nes Lamm emp­feh­len oder Ihr genießt ihn ein­fach „veg­gie“.

Wie ver­spro­chen hier die Bezugs­quel­le für die Gewürz­mi­schung, übri­gens nur eine von vie­len, qua­li­ta­tiv sehr hoch­wer­ti­gen und per­fekt abge­misch­ten Mischun­gen aus aller Welt,

https://www.potandpepper.de *WERBUNG aus Überzeugung*

Oder klickt auf den Link zu mei­nen Pro­dukt­emp­feh­lun­gen, da bekommt Ihr sogar noch 10% auf Eure Bestel­lung😀 https://www.andib-liebt.de/pot-and-pepper-gewuerze/

Ist Bul­gur gesund?

Ist er. Und wie. Er ent­hält vie­le Bal­last­stof­fe (gut zum Abneh­men), Nähr­stof­fe, pflanz­li­ches Eiweiß und Mine­ral­stof­fe (vor allem Magne­si­um, Kali­um, Natri­um, Cal­zi­um und Eisen) und steckt vol­ler Vit­ami­ne (vor allem A, B12 und E) und ent­hält kaum Fett (100gr weni­ger als 2%).

Wie vie­le Kalo­rien hat Bul­gur? Und wie­viel Fett?

Bul­gur ent­hält je 100gr ca.350 kcal. Es han­delt sich um Getrei­de und ent­hält somit eini­ge Koh­len­hy­dra­te. Von Vor­teil sind sei­ne vie­len Vit­ami­ne und Bal­last­stof­fe und dass 100gr Bul­gur weni­ger als 2% Fett enthalten.

Folge mir auf Social Media:

0 0 Bewertung
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Hinterlasse mir gerne ein Feedbackx
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner