Andi B. liebt

  • Home
  • DIE perfekte 10min Currywurst Sauce

Sucht Ihr noch DIE ultimative Currywurst Sauce zum selber machen?

Ein super einfaches Rezept für DIE perfekte Currywurst-Sauce! Da weiß man auch was drin ist.

Eine Currywurst S0ße wie an der Pommesbude – aber ohne extra Zucker

Currywurst mit Pommes. Das muss manchmal einfach sein. Aber wie macht man die Sauce dazu selbst? Ich habe in den letzten Jahren viel experimentiert und getüftelt, das hier ist mein absoluter Favorit. Probiert es unbedingt mal aus, es lohnt sich und geht schnell und einfach. So hat jeder sein besonderes „Geheimrezept“ 😜

Und was gehört noch so zu einer perfekten Currywurst?

Wenn ihr mich fragt natürlich Majo und ein kleines Schälchen Gurkensalat, das neutralisiert zwischendurch.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst mir wieder gerne einige Sternchen im Rezeptblock da, einfach auf den rechten Stern klicken😀

Perfekte-10min-Currywurst-Sauce

DIE perfekte Currywurst Sauce

Es gibt viele Currywurst Saucen, aber diese ist die einzig Wahre
5 von 1 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Grillen & Barbecue
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 rote Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 ml Tomatenketchup je mehr Tomaten je weniger Zucker drin ist um so besser
  • 50 ml Wasser
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 EL Dunkler Balsamicoessig
  • 1 EL rauchige Barbecuesauce
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 2 TL dunkle Sojasauce
  • 2 EL Currypulver
  • 2 TL Chilipulver

Anleitungen
 

  • Die Zutaten in der Reihenfolge wie oben aufgeführt nach und nach in einen Mixbecher geben und alles Schritt für Schritt mit einem Löffel verrühren. Anschließend nochmal kurz mit dem Mixstab für ein paar Sekunden durchquirlen.
  • Dann, idealerweise in einem beschichteten Topf, die Sauce langsam unter Rühren erwärmen. Das war’s.
Keyword BBQ, currywurst, currywurstsauce, Grillen, sauce, selbermachen, Tomatensauce
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Welche Wurst nimmt man für Currywurst?

Das ist mal wieder Geschmackssache. Ein RICHTIG oder FALSCH gibt es nicht. es ist eher regionsabhängig. Im Norden und Nordosten von Deutschland wird gerne eine Bockwurst genommen, im Ruhgebiet ein klassische Bratwurst, die im Saarland übrigens „Roschdwurscht“ genannt wird. (Anmerkung: heißt übersetzt „Rostwurst“, weil sie vom Grillrost kommt. Ich persönlich bevorzuge als alter Saarländer die Rostwurst-Variante. 😉

Wie viele Würstchen nimmt man pro Person für „Currywurst“

Da es meistens noch Pommes und eine kräftige Sauce dazu gibt, würde ich 1,5-2 Würstchen pro Person rechnen, dann sind garantiert alle satt, aber ihr kennt eure Gäste und eure Familien am besten.

 

heart

 

Wenn euch mein Beitrag und mein Rezept gefallen hat, lasst mir gerne 5 Sterne da, entweder im Rezeptblock oder weiter unten, wo ihr mir auch einen Kommentar schreiben könnt. Gaaanz lieben Dank

Folge mir auf Instagram:




Teile diesen Beitrag:

Andi B. liebt Andi B. liebt Andi B. liebt

About the Author

Follow me


5 1 Abstimmung
Beitragsbewertung
5 from 1 vote (1 rating without comment)
Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
guest

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Ich würde mich über dein Feedback zu diesem Beitrag sehr freuen, lass mir gerne einen Kommentar dax
()
x