Lasst uns kuli­na­risch auf die Male­di­ven rei­sen. Ich war schon das ein oder ande­re Mal dort, eigent­lich könn­te man auch nur wegen dem Essen hin­flie­gen. Die Küche ist unglaub­lich aro­ma­reich und ver­füh­re­risch mit einer groß­ar­ti­gen Viel­falt an Gewür­zen. Ein sehr lan­des­ty­pi­sches Gericht ist ein lecke­res Fisch-Cur­ry. Das wich­tigs­te dabei ist die rich­ti­ge Gewürz­mi­schung als Basis. Auf die Idee kam ich, als ich mal wie­der im Inter­net am Stö­bern war. Letz­tes Jahr hat­te ich eini­ge Male bei Pot&Pepper bestellt und bin immer wie­der begeis­tert wie sie ihre Gewürz­mi­schun­gen im genau rich­ti­gen Ver­hält­nis der Zuta­ten zusam­men­stel­len. Und von „Kan­du Kukul­hu“ hat­te ich noch nie was gehört. Ihr etwa?  Fen­chel, Ing­wer Zimt, Kar­da­mom, Kreuz­küm­mel und eini­ge ande­re Gewür­ze pas­sen ein­fach per­fekt zu die­sem Cur­ry. Eine wirk­lich fei­ne Mischung: sah­nig, süß­lich, lecker. Schaut ger­ne mal hier rein:  www.potandpepper.de *WERBUNG*
Fischcurry der Malediven mit Kandu Kukulhu

Fisch­cur­ry der Male­di­ven mit Kan­du Kukulhu

Ein lan­des­ty­pi­sches, aro­ma­ti­sches Cur­ry-Rezept mit Kabel­jau, viel Gemü­se und traum­haf­ten Gewürzen
No ratings yet
Drucken Pin Rate
Gericht: Exo­ti­sche Küche, Fisch & Meeresfrüchte
Key­word: asia­tisch, asia­ti­sche Küche, Cur­ry, Cur­ry­re­zept, Fisch­cur­ry, gemü­se, Kabel­jau, Kan­du Kukulhu
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 25 Minu­ten
Arbeits­zeit: 40 Minu­ten
Por­tio­nen: 2 Per­so­nen

Zuta­ten

  • 300 gr Kabel­jau-Filet
  • 1 klei­ne gel­be Paprika
  • 1 klei­ne rote Paprika
  • 1 rote Zwie­bel
  • 3 Früh­lings­zwie­beln
  • 1 klei­ne Zucchini
  • 150 gr Broc­co­li
  • 150 gr Chi­na­kohl
  • 2 EL Sesam­öl alter­na­tiv Sonnenblumenöl
  • 2 EL Gewürz­mi­schung Kan­du Kukul­hu erhält­lich bei www.potandpepper.de *WERBUNG*
  • 1 TL Zitro­nen­saft

Anlei­tun­gen

  • Papri­ka, Zwie­bel, Früh­lings­zwie­beln, Zuc­chi­ni, Broc­co­li, Chi­na­kohl in mund­ge­rech­te Stü­cke schneiden.
  • Los geht´s.
    Kandu Kukulhu Gewürzmischung von Pot and Pepper www.potandpepper.de
  • 3EL Gewürz­mi­schung im Öl 3min erwär­men, so ent­fal­ten sich die vie­len Aromen.
    Fischcurry der Malediven mit Kandu Kukulhu
  • Mit Kokos­milch auf­gie­ßen und 3min köcheln lassen.
  • Nach und nach das Gemü­se hin­zu­ge­ben. Auf Grund der Gardau­er zuerst Zwie­beln, Früh­lings­zwie­beln und Papri­ka, nach 6min den Broc­co­li, 3min spä­ter die Zuc­chi­ni, 5min spä­ter den Chinakohl. 
    Fischcurry der Malediven mit Kandu Kukulhu
  • Mit Salz, Pfef­fer und etwas Zitro­nen­saft abschmecken.
    Fischcurry der Malediven mit Kandu Kukulhu
  • Den Fisch par­al­lel zube­rei­ten: abwa­schen, tro­cken­tup­fen und eben­falls in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den., Mit Salz und Pfef­fer wür­zen und in einer beschich­te­ten Pfan­ne von bei­den Sei­ten leicht anbra­ten. Ach­tung, max. 2min von jeder Seite.
    Fischcurry der Malediven mit Kandu Kukulhu
  • Bei der Bei­la­ge war ich mutig und habe gel­be Lin­sen und kei­nen Reis genom­men. Es hat per­fekt gepasst.
  • Das Cur­ry auf einem pas­sen­den Tel­ler anrich­ten und den Fisch dar­auf legen, die Lin­sen am bes­ten in ein klei­nes Schäl­chen geben und mit auf den Tel­ler stel­len, ori­en­tiert Euch ger­ne am Foto.

Folge mir auf Social Media:

0 0 Bewertung
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Hinterlasse mir gerne ein Feedbackx
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner