Andi B. liebt

  • Home
  • Veganes Indisches Gemüsecurry mit Kichererbsen

Ein lecker duftendes Indisches Gemüsecurry – ganz leicht nachzukochen

WIE DAS DUFTET – traumhafte Gewürze, gesundes Gemüse, leckere Kokosmilch und als Highlight: in Sojasauce geschwenkte, frische, gebratene Austernpilze – alles zusammen ein fantastisches indisches Gemüsecurry mit Kokosmilch.

Bei mir findest du wieder, was du suchst. Und diese indische Gewürzmischung für diese schnelle Reispfanne hilft dir nicht nur wieder Zeit zu sparen, hier habt ihr auch gleich Gewürze von höchster Qualität und perfekt abgemischt.

Diese Gewürzmischung hat´s in sich

Was ein Aroma, kein Wunder, harmonisch und im richtigen Verhältnis findest du 15 wohlduftende Gewürze wie Koriander, Kurkuma, Paprika, Ingwer, Bockshornklee, Kreuzkümmel, Pfeffer, Chili, Pastinaken, Zimt, Piment, Fenchel, Kardamom, Nelken und Kümmel. Jedes einzelne Gewürz zu kaufen kannst du dir sparen. Das gibt´s nämlich als Curry Bengal bei https://potandpepper.de/ aus Berlin in der nostalgischen Aromadose. (*WERBUNG*). Genau richtig für dieses Kichererbsen Curry.

IMG 20210116 131517

Wie gesund sind Kichererbsen?

Sehr gesund! Sie enthalten reichlich Vitamin A, B, C und E. Was für die Proteinbildung im Körper sehr wichtig ist, weil er sie nicht selbst herstellen kann, sind die Aminosäuren Threonin und Lysin.

 

Unter dem Rezeptblock gibt´s noch mehr Infos zum Thema Kichererbsen: Sind sie gesund? Sind sie gut für eine Diät uvm.
 

Was kommt sonst noch in dieses vegane Curry?

Neben den Kichererbsen auch 1 Stange Staudensellerie, rote Paprika, eine Zwiebel, Austernpilze und, na klar: Kokosmilch. So lecker kann vegane Küche sein, hier vermisst man keine tierischen Produkte, dieses Curry ist einfach eine aromatische Geschmacksexplosion. 

Kleiner Tipp für die Zubereitung:

Achtet darauf, welchen Reis ihr dazu möchtet, denn der kann schon mal länger brauchen, als das eigentliche Gericht, ihn also rechtzeitig auf den Herd stellen und kochen !!! Eine Empfehlung? ich würde Basmati nehmen.

Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Bengal

Veganes indisches Gemüsecurry mit Kokosmilch, Kichererbsen und Austernpilzen

Ein aromatisches, schnelles Reisgericht mit wundervollen Gewürzen
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Asiaküche, Exotische Küche, Indische Küche
Küche Asiatische Küche, Indisch, Indische Küche
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 gr Kichererbsen (aus Glas oder Dose, Bio hat Prio) (Abtropfgewicht ca.270gr)
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 100 gr frische Austernpilze
  • 1 EL Gewürzmischung "Curry Bengal" von www.potandpepper.de
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 EL Sojasauce
  • Rapsöl

Anleitungen
 

  • Vorab nochmal der Hinweis: beachtet die Kochzeit eures Wunsch-Reis.
  • Öl in einem Wok erhitzen und die Hälfte der Gewürzmischung ins Öl, die andere Hälfte daneben auf den Wok-Boden geben, dadurch bekommt ein Teil schöne Röstaromen.
  • Die Zwiebeln kleinhacken, mit anschwitzen und mit Gemüsebrühe ablöschen.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Anleitung-6
  • Kokosmilch hineingießen und einrühren.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Anleitung-5
  • Paprika kleinschneiden und hineingeben.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Anleitung-4
  • Staudensellerie ebenfalls dünn aufschneiden und dazu geben. Alles 5 min köcheln lassen.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Anleitung-3
  • Kichererbsen abgießen und zugeben und nochmal 5min köcheln.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Anleitung-2
  • Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Austernpilze grob schneiden, in etwas Rapsöl anbraten bis sie leicht angebraten sind, mit Salz & Pfeffer würzen und mit der Sojasauce ablöschen.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Anleitung
  • Denkt daran: das Auge ist mit und entsprechend auf passenden Tellern anrichten.
    Veganes-indisches-Gemüse-Curry-Kichererbsen-www.andib-liebt.de-Bengal
Keyword Curry, indisch, vegan
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Lass uns wissen wie es war!

Warum sind Kichererbsen für eine vegane Ernährung so gut geeignet?

Vor allem Proteine, die in vielen Milchprodukten enthalten sind, sind reichlich enthalten.

Sind Kichererbsen für eine Diät geeignet?

Sind sie. Auf Grund ihrer Ballaststoffe sättigen sie, sind relativ leicht verdaulich und enthalten neben vielen Vitaminen (A,B,C,E) auch jede Menge Protein, aber nur ca.5% Fett.

 

 

Das könnte dir auch gefallen:

Vegetarisches Curry mit 9 Sorten Gemüse

Indisches Hähnchencurry mit Kokosmilch

Orientalisches Linsengemüse

heart

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, lass mir gerne 5 Sterne da

Folge mir auf Instagram:

Teile diesen Beitrag:

Andi B. liebt Andi B. liebt Andi B. liebt

About the Author

Follow me


5 1 Abstimmung
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie über
guest

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
0
Ich würde mich über dein Feedback zu diesem Beitrag sehr freuen, lass mir gerne einen Kommentar dax
()
x