Wie bekommt man die Haut bei einem Enten­brust­fi­let schön kross?

Enten­brust­fi­let rich­tig zube­rei­ten ist gar nicht schwie­rig, wenn man weiß wie. Und dann noch mit so einem raf­fi­nier­ten Cur­ry mit Kokos­milch dazu, da wer­den Eure Gäs­te begeis­tert sein. 

Knuspriges Entenbrustfilet mit bengalischem Curry
Eine rich­tig lecke­re Kom­bi von knusp­ri­ger Ente und wür­zi­gem, leicht schar­fem Curry

Asia­tisch mal anders. 

Mit die­sem Enten­brust Rezept könnt ihr ganz ein­fach ein fan­tas­ti­sches Gericht zau­bern und Abwechs­lung in eure Küche bringen.

Was ist die rich­ti­ge Kern­tem­pe­ra­tur für Entenbrust-Filet?

Die Enten­brust Kern­tem­pe­ra­tur soll­te zwi­schen 64°-66° C lie­gen, wenn ihr sie schön saf­tig und leicht rosa mögt.

Wenn ihr noch mehr Lust auf Cur­ry-Rezep­te oder lecke­re Sachen mit Ente habt…

…klickt ein­fach zu mei­ner Kate­go­rie Exo­ti­sche Küche https://www.andib-liebt.de/category/cooking-eating/exotische_kueche/

oder zu einem ande­ren, fan­tas­ti­schen Enten­brust Rezept: www.andib-liebt.de/barbarie-entenbrust-mit-balsamico-sosse/

Nun aber zum Rezept: 

Knuspriges Entenbrustfilet mit bengalischem Curry

Knusp­ri­ges Enten­brust­fi­let mit ben­ga­li­schem Pflaumen-Curry

Rich­tig lecker ist die Kom­bi von knusp­ri­ger Ente und wür­zig und leicht schar­fem Curry
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Asia­kü­che, Exo­ti­sche Küche
Land & Regi­on: Asia­tisch, Asia­ti­sche Küche
Key­word: Cur­ry, Cur­ry­re­zept, Ente, Entenbrustfilet
Vor­be­rei­tungs­zeit: 15 Minu­ten
Zube­rei­tungs­zeit: 25 Minu­ten
10min zu mari­nie­ren: 10 Minu­ten
Arbeits­zeit: 50 Minu­ten
Por­tio­nen: 2 Per­so­nen

Zuta­ten

Für die Ente:

  • 2 Enten­brust­fi­lets
  • 1 EL Teri­ya­ki Sauce
  • Salz & Pfeffer

Für das Curry:

  • 1 EL Gewürz­mi­schung Cur­ry Ben­gal von Pot&Pepper oder eine ande­re Asia Cur­ry Mischung
  • 2 EL Wok-Öl
  • 200 ml Kokos­milch
  • 100 ml Hüh­ner­brü­he
  • 1 Auber­gi­ne
  • 3 Früh­lings­zwie­beln
  • 1 Stan­ge Stau­den­sel­le­rie
  • Salz & Pfeffer
  • 2 rei­fe Pflau­men
  • 1 gel­be Papri­ka

Anlei­tun­gen

Ach­tung: Beach­tet, dass man Ente und Cur­ry fasst par­al­lel zubereitet.

    Die Ente:

    • Die Enten­brust­fi­lets 10min mit der Teri­ya­ki-Sau­ce marinieren.
    • Dann gut tro­cken­tup­fen, die Haut­sei­te git­ter­för­mig ein­rit­zen und mit Salz und Pfef­fer einreiben. 
    • Zuerst mit der Haut­sei­te nach unten in etwas Öl scharf­an­bra­ten, dann für 3 Minu­ten von der ande­ren Sei­te braten.
    • Die Ente in eine ofen­fes­te, vor­ge­wärm­te Form bei 200° und Grill­funk­ti­on für 10min in den Back­ofen stellen.

    Das Cur­ry:

    • Die Gewürz­mi­schung 1min im Wok­öl anschwit­zen, gehen die Aro­men auf.
    • Nach und nach Kokos­milch und dann die Hüh­ner­brü­he dazu­ge­ben und immer mal wie­der umrühren.
    • Stau­den­sel­le­rie, Auber­gi­ne Papri­ka und Früh­lings­zwie­beln klein­schnei­den und hineingeben.
    • 10 min bei geschlos­se­nem­De­ckel leicht köcheln lassen.
    • Die Pflau­men eben­falls in klei­ne Stü­cke schnei­den und 2min vor Ende der Gar­zeit dazu geben.
    • Wer mag kann vorm Tran­chie­ren der Ente den Fleisch­saft aus der Ofen­form mit zum Cur­ry geben.

    Anrich­ten:

    • Schaut ein­fach auf das Foto 🙂
      Knuspriges Entenbrustfilet mit bengalischem Curry

    Was ist die rich­ti­ge Kern­tem­pe­ra­tur für Entenbrustfilet?

    Wenn ihr sie schön saf­tig mögt, dann soll­te sie innen noch leicht rosa sein und eine Kern­tem­pe­ra­tur von 64°-66°C haben.

    Wie bekommt man die Haut bei einem Enten­brust­fi­let schön kross?

    Knuspriges Entenbrustfilet mit bengalischem Curry

    Die Ente gut tro­cken­tup­fen, die Haut­sei­te git­ter­för­mig ein­rit­zen und mit Salz und Pfef­fer ein­rei­ben. Zuerst mit der Haut­sei­te nach unten in etwas Öl scharf anbra­ten, dann für 3 Minu­ten von der ande­ren Sei­te bra­ten.
    Die Ente in eine ofen­fes­te, vor­ge­wärm­te Form bei 200° und Grill­funk­ti­on für 10min in den Back­ofen stellen.

    Folge mir auf Social Media:

    5 1 Bewerte
    Article Rating
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    Siehe alle Kommentare
    {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    0
    Hinterlasse mir gerne ein Feedbackx
    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner